Über Corona-Schutzimpfung informieren

Die Corona-Pandemie stellt alle Bürger vor große Herausforderungen. Die Schutzimpfungen sind eine wichtige Maßnahme, um das Virus zu bekämpfen. Die Impfungen der Personengruppe der 80-Jährigen und älter haben begonnen. Darauf weist Ortsbürgermeister Günther Perlick hin.

Vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie wurden Informationsmaterialien herausgegeben. „Diese Informationen können alle Bürger gerne – ab sofort – vorab im Rathaus abrufen, per E-Mail an gemeinde@welschneudorf.de oder persönlich während der Ortsbürgermeistersprechstunden“, so Perlick.

Folgende Informationsunterlagen stehen demnach zur Verfügung:

  1. Informationen rund um die Corona-Schutzimpfung
  2. Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19
  3. Formular Terminanmeldung Impfzentren Rheinland-Pfalz
  4. Anamnese Einwilligung

Die Corona-Schutzimpfung ist freiwillig. „Die Organisation des Termins muss jeder selbst in die Hand nehmen“, so der Ortsbürgermeister. Die Vereinbarung eines Impftermins kann telefonisch unter 0800 – 57 58 100 organisiert werden. Die Telefonnummer ist montags bis samstags, 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, sowie sonn- und feiertags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar. Die Terminabstimmung kann auch via Internet unter www.impftermin.rlp.de per E-Mail erfolgen.

Folgende Schritte werden im Impfzentrum durchlaufen:

  1. Registrierung: Vorlage der Dokumente zur Identitätsprüfung und Impfberechtigung
  2. Information: Im Wartebereich steht Informationsmateriel zur Verfügung.
  3. Aufklärungsgespräch: Es findet ein ärztliches Impfgespräch zur Aufklärung über Risiken und mögliche Nebenwirkungen statt. Im Anschluss an das Gespräch sind je ein Aufklärungsblatt und ein Einwilligungsbogen zu unterzeichnen.
  4. Impfung: Das Gesundheitspersonal führt die Impfung durch.
  5. Nachbeobachtung: Hier können sich geimpfte Personen unter Aufsicht von medizinischem Fachpersonal bis zum Verlassen des Impfzentrums aufhalten.
  6. Terminvereinbarung: Geimpfte Personen erhalten ihren zweiten Impftermin.

Wer für die Terminvereinbarung Hilfe benötigt, kann sich – während der Ortsbürgermeistersprechstunde – an die Ortsgemeindeverwaltung Welschneudorf wenden (Telefon: 02608-204, oder per E-Mail an gemeinde@welschneudorf.de). Darüber hinaus bietet auch die Nachbarschaftshilfe Welschneudorf (Telefon: 02608-9438130 oder per E-Mail: kontakt@wir-in-welschneudorf.info) Unterstützung an.

Schreibe einen Kommentar