• Archiv,  Nachbarschaftshilfe,  Ortsbürgermeister

    Über Corona-Schutzimpfung informieren

    Die Corona-Pandemie stellt alle Bürger vor große Herausforderungen. Die Schutzimpfungen sind eine wichtige Maßnahme, um das Virus zu bekämpfen. Die Impfungen der Personengruppe der 80-Jährigen und älter haben begonnen. Darauf weist Ortsbürgermeister Günther Perlick hin. Vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie wurden Informationsmaterialien herausgegeben. „Diese Informationen können alle Bürger gerne – ab sofort – vorab im Rathaus abrufen, per E-Mail an gemeinde@welschneudorf.de oder persönlich während der Ortsbürgermeistersprechstunden“, so Perlick.

  • Archiv,  Nachbarschaftshilfe,  Ortsbürgermeister,  Ortsgemeinde,  Vereine

    Ein Dutzend Helfer für Welschneudorfer Bürger

    Update: Die Nachbarschaftshilfe bietet derzeit Unterstützung für folgende Bereiche an: Einkaufen Haustier hüten oder ausführen Babysitting Arztbesuche, Apothekenbesorgungen Schreibarbeiten (Behördenbriefe und sonstiges) Kleinere Gartenarbeiten, Blumen gießen Kleine handwerkliche Hilfen Hilfe bei der Einrichtung von Computer/Smartphone Auf der Download-Seite von „Wir in Welschneudorf“ finden Sie jetzt auch eine Liste mit dem Grundsortiment der Metzgerei Lehmler als Hilfestellung für den Fall, dass Sie etwas vorbestellen möchten. Klicken Sie dazu oben in der Seitenleiste einfach auf „Downloads“ und dann auf den entsprechenden Link zur Liste. Anschließend können Sie die Liste auf Ihrem PC oder Smartphone abspeichern. Die Helfer der Aktion „Helfen statt Hamstern“ der Nachbarschaftshilfe Welschneudorf  übernehmen für Personen, die einer Risikogruppe angehören, gerne…

  • Allgemein,  Archiv,  Soziales

    Helfen statt Hamstern

    Update: Die Coronavirus-Krise betrifft uns alle, auch hier in Welschneudorf. Es geht im Augenblick in erster Linie darum, eine schnelle Weiterverbreitung des Virus zu vermeiden, um das öffentliche Gesundheitswesen nicht zu überlasten. Dadurch sollen insbesondere gefährdete Personengruppen wie etwa ältere Mitbürger besonders geschützt werden. Das Robert-Koch-Institut nennt als besonders gefährdete Menschen: ältere Personen (mit stetig steigendem Risiko für schweren Verlauf ab etwa 50–60 Jahren) Raucher Personen mit bestimmten Vorerkrankungen: des Herzens (z.B. koronare Herzerkrankung), der Lunge (z.B. Asthma, chronische Bronchitis), Patienten mit chronischen Lebererkrankungen), Patienten mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), Patienten mit einer Krebserkrankung, Patienten mit geschwächtem Immunsystem (z.B. aufgrund einer Erkrankung, die mit einer Immunschwäche einhergeht oder durch Einnahme von…

  • Archiv,  Ortsgemeinde,  Veranstaltungen

    „Nachbarschaftliche Hilfe – ein Gewinn für Jung und Alt“

    Auf Initiative von Ortsbürgermeister Günther Perlick und in Zusammenarbeit mit interessierten Bürgern informiert die Generationenbeauftragte der Verbandsgemeinde Montabaur, Judith Gläser, unter dem Titel „Nachbarschaftliche Hilfe – ein Gewinn für Jung und Alt“ am Donnerstag, 23. Januar 2020, 19:00 Uhr, in der Kurfürstenhalle, Schankraum, über die Herausforderungen und Chancen des Demografischen Wandels und über Möglichkeiten nachbarschaftlicher Unterstützung in verschiedenen Bereichen des Alltags.

  • Archiv,  Gemeindemitteilung,  Nachbarschaftshilfe,  Ortsbürgermeister

    Ideen für eine Nachbarschaftshilfe

    Am 15. Oktober 2019 trafen wir uns im Rathaus zu einer ersten Besprechung mit Ideensammlung. Frau Judith Gläser vom Generationenbüro der Verbandsgemeinde Montabaur ist unserer Einladung gefolgt, um uns bei der Entstehung eines NaBaRi hilfreich zur Seite zu stehen. Wie bereits im www.wir-in-welschneudorf.de und im Wochenblatt der beschrieben,  standen folgende Themen auf der Tagesordnung: • Hilfe beim Einkaufen • Hol- und Bringdienste (Fahrdienste) • Unterstützung bei Behördengängen und –korrespondenzen • Hilfe bei kleineren Arbeiten in Haus und Garten • Haus- und Straßenfeste • Tauschbörsen • Wohnen für Hilfsdienste • Und anderes mehr Ein Ehepaar, Neubürger in unserem Ort, war als interessierte Mitgestalter an diesem Abend anwesend. Die Initiatoren vermuten, dass…

Datenschutz
Ich, Herbert A. Eberth (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Herbert A. Eberth (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.