Archiv der Kategorie: Einzelhandel

Läden in Dörfern jetzt besonders wichtig

Ortsbürgermeister Günther Perlick rief kürzlich dazu auf, mit Einkäufen beim hiesigen Einzelhandelsgeschäft „Nah und gut“ den Bestand des traditionellen Dorfladens sichern zu helfen.  Besonders in der derzeitigen durch die Corona-Krise bestimmten Lage sind kleine Geschäfte und Dorfläden von besonderer Bedeutung. Der von Christoph Best geführte Laden spielt dabei nicht nur für die Welschneudorfer Bürger eine Rolle, sondern auch für zahlreiche Gemeinden aus dem näheren Umfeld. Er ergänzt die vergleichsweise gute Infrastruktur in Welschneudorf und betont damit die Bedeutung als Mittelpunktgemeinde.

Jetzt betonte auch der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz den Wert solcher Geschäfte für die regionale Infrastruktur. Wie das rheinland-pfälzische Innenministerium jetzt dazu erklärte, machen die in den vergangenen zwei Wochen über das Landesprojekt M.Punkt RLP gewonnenen Erfahrungen den sehr hohen Stellenwert von Dorfläden in der jetzigen Situation deutlich. Das Innenministerium unterstützt Dorfläden mit Liefermöglichkeiten ab sofort mit einer Soforthilfe. Läden in Dörfern jetzt besonders wichtig weiterlesen

Einkauf beim Metzger auch über Vorbestellung

Update: Wie uns die Metzgerei Lehmler jetzt mitteilte, dürfen ab sofort wieder bis zu drei Personen das Ladengeschäft zum Einkauf betreten. Dies habe das Ordnungsamt mitgeteilt. Es werden auch weiterhin Vorbestellungen entgegengenommen.

Die Coronavirus-Krise betrifft inzwischen auch viele Geschäfte. So auch die Metzgerei Lehmler in Welschneudorf. Hier sind zurzeit Einkäufe nur bei Vorbestellung möglich und es darf sich nur jeweils eine Person im Verkaufsraum aufhalten. Eine Vorbestellung ist möglich unter der Telefonnummer 02608-339 oder per E-Mail: fleischerei-lehmler@t-online.de. Ganz Eilige können auch über WhatsApp bestellen (02608-339).