Verein fürchtet „Dominoeffekt“ bei Schließung der Kirche

Erstmals nach Inkrafttreten des neuen Pastoralen Raums trafen sich die Mitglieder des Vereins „Lasst die Kirche im Dorf e.V.“ kürzlich zur Mitgliederversammlung . Dabei wurde festgestellt, dass der Sinn und Zweck des Vereines nach Wegfall der bisherigen Strukturen zukünftig noch mehr Bedeutung für die Gemeinde erlangen werde. Der Verein tritt dafür ein, dass eine mögliche eingeschränkte finanzielle Unterstützung aus der neuen Pfarrei vor Ort ausgeglichen werden kann und dann ausreichend Geld zur Verfügung steht, wenn es dringend benötigt wird. Umso mehr waren die Mitglieder darüber verwundert, dass der Verein nur von zirka 30 Mitgliedern getragen und unterstützt wird. Vereinsvertreter gehen davon aus, dass „sicherlich viele Bürgerinnen und Bürger daran interessiert sind, dass unsere dörflichen Strukturen nicht noch weitere Einbußen hinnehmen (siehe Wegfall der Naspa Zweigstelle seit Mitte des Jahres)“. Verein fürchtet „Dominoeffekt“ bei Schließung der Kirche weiterlesen

Sterne für die Ferienwohnung

In ruhiger Lage im Ortskern von Welschneudorf gelegen betreibt Familie Schäfer seit 6 Jahren ihre Ferienwohnung. Da aber nicht nur eine schöne Umgebung, sondern auch eine gute Ausstattung einer Unterkunft maßgeblich für deren Erfolg verantwortlich ist,  wurde das kleine Feriendomizil in Welschneudorf nun erneut vom Deutschen Tourismusverband sterneklassifiziert: „Wir freuen uns, dass wir die Qualitätsstufe mit 3 Sternen für die Ausstattung unser Ferienwohnung erreicht haben“, so die Eigentümer Elvira und Toni Schäfer. Sterne für die Ferienwohnung weiterlesen