• Archiv,  Gemeindemitteilung,  Kindertagesstätte,  Ortsbürgermeister

    Martinszug am 9. November

    Am Samstag, 9. November, um 17:00 Uhr, wird unter Mitwirkung unserer Kita in der Kirche eine Einstimmung auf den Martinszug stattfinden. Im Anschluss daran startet der Zug, angeführt vom St. Martin, unter Begleitung des Blasorchesters Daubach, zum Martinsfeuer am Sportplatz. Dort erwartet uns Herr Pastoralreferent Peter Klotz mit einer kleinen Andacht zu Ehren von St. Martin. Anschließend erhalten alle Kinder am Sportlerhäuschen eine Brezel. Der Sportverein wird wieder Getränke und Glühwein anbieten und der Förderverein KEKS wird zu Gunsten der Kastanienschule und der Kita Kinderland St. Johannes Bockwürste und Schmalzbrote verkaufen. Allen, die bei der Durchführung mitwirken und zum Gelingen des Zuges beitragen, im besonderen auch der Feuerwehr, sagen wir…

  • Archiv,  Gemeindemitteilung,  Gewerbe,  Ortsbürgermeister

    Beim Dorfladentag 2019 dabei

    Am Freitag, 25. Oktober, waren wir mit drei Vertretern aus Welschneudorf beim diesjährigen 3. Dorfladentag in Kaub am Rhein. Der Dorfladentag wird von M.Punkt RLP im Auftrag des Ministeriums des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz organisiert und durchgeführt. Durch gezielte, individuelle Beratungsleistungen werden Bürgermeister  sowie andere interessierte Akteure in ländlichen Regionen dabei unterstützt, die Nahversorgungssituation und die Infrastruktur in ihren Orten zu verbessern. Die Gemeinden profitieren dabei von der ganzheitlichen und auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Herangehensweise der Berater von M.Punkt RLP. Im Hinblick auf eine mögliche zukünftige Änderung unseres Dorfladens sind wir mit dem Gemeinderat aktiv auf der Suche nach Ideen unterwegs. Zeitnah werden Gespräche geführt, Ideen gesammelt und…

  • Archiv,  Gemeindemitteilung,  Nachbarschaftshilfe,  Ortsbürgermeister

    Ideen für eine Nachbarschaftshilfe

    Am 15. Oktober 2019 trafen wir uns im Rathaus zu einer ersten Besprechung mit Ideensammlung. Frau Judith Gläser vom Generationenbüro der Verbandsgemeinde Montabaur ist unserer Einladung gefolgt, um uns bei der Entstehung eines NaBaRi hilfreich zur Seite zu stehen. Wie bereits im www.wir-in-welschneudorf.de und im Wochenblatt der beschrieben,  standen folgende Themen auf der Tagesordnung: • Hilfe beim Einkaufen • Hol- und Bringdienste (Fahrdienste) • Unterstützung bei Behördengängen und –korrespondenzen • Hilfe bei kleineren Arbeiten in Haus und Garten • Haus- und Straßenfeste • Tauschbörsen • Wohnen für Hilfsdienste • Und anderes mehr Ein Ehepaar, Neubürger in unserem Ort, war als interessierte Mitgestalter an diesem Abend anwesend. Die Initiatoren vermuten, dass…

  • Archiv,  Freiwillige Feuerwehr,  Gemeindemitteilung

    Feuerwehr „on Tour“

    Am Freitag,  11. Oktober, in der Früh um 9 Uhr waren die Reiselustigen zur Wochenendfahrt der Feuerwehr in den Harz am Rathaus versammelt. Der super moderne Premiumreisebus von König`s Reisen mit Werner Türk als souveränem Fahrer war bereit zur Abfahrt. Bei der „Pfefferhöhe“ Alsfeld war unser Frühstücksstopp. Bei windigem und kaltem Wetter wurde das kulinarische Frühstück aus der Metzgerei Lehmler genossen. Weiter ging die Fahrt nach Göttingen. Dort war unser Stopp zur Mittagspause. Unser Tagesziel war Werningerode im Harz. Das „Hotel Werningerode“ war unser Zuhause für die nächsten Tage. Nachdem wir den „check in“ im 4 Sterne „Hotel Werningerode“ hinter uns gebracht hatten gab es eine Stadtführung in Werningerode. Natürlich…

  • Archiv,  Gemeindemitteilung,  Ortsbürgermeister,  Ortsgemeinde

    Dä Näidärfer Schellemaah

    Der „Schellenmann“ war die historische Figur des Amtsdieners, der früher die amtlichen Bekanntmachungen im Dorf „ausschellte“. Der Schellenmann war quasi der personifizierte Vorläufer unseres heutigen Wochenblattes. (Quelle: Dä Näidärfer Schellemaah) 2008 haben die Initiatoren und späteren Herausgeber Carl Rücker, Torsten Schwarz und Rainer J. Steudter die Zeitschrift „Dä Näidärfer Schellemaah“ ins Leben gerufen. Die Herausgeber der 1. Stunde haben unter Mitwirkung vieler Redaktions- und Produktionsmitarbeiter in der Vergangenheit gewühlt. Alte Geschichten, Anekdoten, manchmal auch Trauriges und Menschen aus Welschneudorf wurden wieder lebendig. Alles geht einmal zu Ende. Die Zusammenarbeit mit allen Mitwirkenden war schön. Was bleibt ist die Erinnerung an die redaktionellen Arbeiten. Carl Rücker verabschiedet und beendet „Dä Näidärfer…

Datenschutz
Ich, Herbert A. Eberth (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Herbert A. Eberth (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.