Dreigestirn regiert Welschneudorfer Narren

Närrische Regenten (von links): Prinz Gerd I. von Käteräne und Hocke, Lady Silverback von Black Forest und Ritter Jürgen von Klein Gallien. (Foto: Herbert A. Eberth)
Närrische Regenten (von links): Prinz Gerd I. von Käteräne und Hocke, Lady Silverback von Black Forest und Ritter Jürgen von Klein Gallien. (Foto: Herbert A. Eberth)

Im dritten Jahr Welschneudorfer Narrenregentschaft sind aller guten Dinge drei, und so werden die Fastnachtsfans in der laufenden Session jetzt offiziell von einem Dreigestirn regiert: Prinz Gerd I. von Käteräne und Hocke, Lady Silverback von Black Forest und Ritter Jürgen von Klein Gallien bilden das närrische Regierungsgespann. Unterstützt werden sie dabei von Hofmarschall Dirk Lemke.

Das muntere Trio war zunächst in einem Nachtumzug durch die Gemeinde marschiert (wir berichteten), bevor in der Kurfürstenhalle die Feier zur offiziellen Proklamation begann. Durch den bunten Abend führten die beiden Vorsitzenden des Sportvereins Welschneudorf (SVW), Berty Simon und Achim Höber, die sich bereits bei der Jubiläumsveranstaltung zum 90-jährigen Bestehen des SVW als talentiertes Moderatorengespann hervorgetan hatten. Dreigestirn regiert Welschneudorfer Narren weiterlesen

Mit Nachtumzug zur Proklamation marschiert

Das Welschneudorfer Dreigestirn und sein Hofschreiber. (Foto: Herbert A. Eberth)Welschneudorf. Bevor Gerhard Born, Jürgen Biet und Thomas Blieske (von links) offiziell als Dreigestirn und närrische Regenten die Herrschaft über die Welschneudorfer Narren übernahmen, präsentierten sie sich zusammen mit Hofschreiber Dirk Lemke (rechts) zum Auftakt des Nachtumzugs vor dem Welschneudorfer Rathaus. Anschließend marschierten sie mit „Fackeln und Trompeten“ unter musikalischer Begleitung durch den Musikverein Daubach und unterstützt von den Welschneudorfer und Oberelberter Möhnen durch die Welschneudorfer Straßen. Ziel war die Kurfürstenhalle, wo sie noch heute Abend in Amt und Würden gebracht werden.

[nggallery id=3]