Närrische Zeit mit tollen Aktionen

  • Der Kinderkarneval machte den Auftakt zum Höhepunkt der närrischen Session

Die närrische Zeit in Welschneudorf beginnt immer mit dem Kinderkarneval. Alleine diese Veranstaltung ist nicht nur für die Kleinen. Es wurde wieder so viel Professionalität von den aufgetretenen Gruppen geboten, dass auch den Großen das Staunen nicht verging.

Natürlich wurde am Möhnenball der Bürgermeister von zwei hübschen Frauen abgeholt und auf die Bühne gebracht, wo er den Schlüssel des Rathauses an die Möhnen übergeben musste.

Die Möhnen haben das Rathaus übernommen. Nach einem Geistlichen Besuch aus Rom konnte das Programm starten.

Auch der Rosenmontagszug war wie immer ein langer Lindwurm. 34 Motivwagen, 4 Musikgruppen so wie Fußgruppen gaben ein buntes Bild. Der Ort wurde wieder sehr gut besucht. Nach dem Zug startete die DJ-Party im Saal des „Westerwälder Hof“. Lydia und ihr Team hatten alle Hände voll zu tun, um alle Gäste mit Köstlichkeiten aus der Küche „Waldesruh“ zu verwöhnen. In der Kurfürstenhalle wurden Mallorca Träume wach, als Miriam von Oz, eingeladen von Thomas Born „Zum Hannes“, das Publikum mit auf die Reise nahm.

Günther Perlick, Ortsbürgermeister

Schreibe einen Kommentar