Kirmes = Kirchweih = Patronatsfest

Zur Erinnerung an die Weihe der Kirche St. Johannes der Täufer Welschneudorf wird alljährlich das Kirchweihfest (Kirmes) gefeiert.

Es ist wieder Kirmes in Welschneudorf. Dass dieses Fest mehr ist als nur eine weitere Möglichkeit zum Feiern, zeigt ein Blick auf seine eigentliche Bedeutung: Das Volksfest Kirmes leitet sich her von der Kirchweihe, was soviel bedeutet wie die „festliche Weihe einer Kirche, durch den der Kirchenraum der Kirchengemeinde zum liturgischen Gebrauch übergeben wird“ (Wikipedia). Mit dieser Weihe steht eine Kirche also im Auftrag religiöser Verkündigung. Das Fest anlässlich der Kirchweihe gilt in der jeweiligen Gemeinde als „Hochfest“. Daran erinnert auch Ortsbürgermeister Bernd Labonte in seiner Einladung an alle Welschneudorfer Bürger und an alle Gäste:

„Herzlich Willkommen zur Kirmes 2017 ! Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste. Traditionell findet am Sonntag nach dem Johannistag, unser Kirchweihfest statt. Der Johannistag wird heute noch als ein Fest des Sommerhöhepunktes gefeiert. (…)

Die „Kirmes“ heutiger Zeit lässt manchmal vergessen, dass es sich um kirchliches Fest handelt. Es ist das Patronatsfest unseres Kirchenpatrons „Johannes der Täufer“, der unserer Kirche Pate steht und von dem der Kirchort „St. Johannes der Täufer Welschneudorf“ seinen Namen ableitet. Deshalb werden wir in diesem Jahr vom 24.-26.06.2017 unsere Kirchweih feiern. In der Vergangenheit zählte Kirmes nach meiner Wahrnehmung, nicht zu einem der größten Dorffeste in einem Jahresverlauf. Das kann sich ändern, wenn alle mitmachen und sich auf dem Kirmesplatz oder den angrenzenden Gastronomiebetrieben treffen. An insgesamt 3 Tagen Kirmes gibt es eben auch eine gute Möglichkeit „alte“ Bekannte, Freunde und die Familie einzuladen und dort zusammen zu treffen.

Auf dem Kirmesplatz hält die Schaustellerfamilie Kalbfleisch ihr gewohntes Angebot an Fahrgeschäften und Buden vor. Für die Bewirtung und für das „leibliche Wohl“ auf dem Kirmesplatz sorgt das Team um Thomas Born vom „Gasthaus Zum Hannes“. Daneben sind alle anderen Gastwirtschaften – insbesondere das Team des „Westerwälderhofes“ für ihre Gäste da.

Die Fertigung der Kirmeskrone steht seit Jahren auf dem Dienstplan der Feuerwehrkameraden. Wir möchten gemeinsam neue Wege gehen und würden uns Unterstützung auch durch andere Ortsansässige oder Interessenvertreter wünschen. Daher soll in diesem Jahr die Kirmeskrone nicht im Rahmen einer Übung im Kreise der Feuerwehr, sondern am Freitag vor der Kirmes (23.06.2017 ab 19.00 Uhr) am Gerätehaus in einer Gemeinschaftsaktion gefertigt werden. Die Feuerwehrkameraden werden einen Grill aufbauen und Würstchen zum kleinen Unkostenbeitrag anbieten. Außerdem soll dabei mit einem Faß Freibier für alle Helferinnen und Helfer zünftig die Welschneudorfer Kirmes 2017 eingeläutet werden. Denken Sie nicht lange nach, ob Sie persönlich angesprochen sind; kommen Sie einfach vorbei und machen mit! Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme von Jung und Alt. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sorgen wie immer für den Kirmesbaum und bereiten dazu alles vor.

Am Samstagnachmittag wird der Kirmesbaum dann aufgestellt. Bitte beachten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die Anweisungen unserer Feuerwehrleute und die errichteten Absperrungen. Die Anwohner der Schulstraße und des Lindenweges bitte ich die Verkehrs- und Geräuschbeeinträchtigungen vor, während und nach der Kirmes zu entschuldigen. Als äußeres Zeichen bitte ich Sie, auch in diesem Jahr wieder „Flagge zu zeigen“ und unseren Ort an den Kirmestagen mit den Dorfflaggen festlich zu schmücken.

Nachfolgend stelle ich Ihnen das Programm zur diesjährigen Kirmes vor:

Kirmesprogramm 2017

  • Freitag: 23. Juni: ab 19.00 Uhr: am Feuerwehrgerätehaus: Erstellen der Kirmeskrone mit kleinem Imbiss (gegen Unkostenbeitrag) und einem Fässchen Freibier für alle Helferinnen und Helfer.
  • Kirmessamstag, 24. Juni:
    ab 15.45 Uhr Getränke und Süßigkeiten für die Kinder vor dem Rathaus
  • gegen 16.00 Uhr Aufstellen des Kirmesbaumes durch die Freiwillige Feuerwehr Welschneudorf. Auch hier ein herzliches Wort des Dankes an die freiwilligen Helfer unserer Feuerwehr.
    Anschließend spendiert die Ortsgemeinde zum Dank ein 50-Liter-Fass und lädt alle Besucher auf dem Kirmesplatz zu Freibier ein. Herzlichen Dank an Thomas Born für den Ausschank.
  • Danach gemütliches Beisammensein auf dem Dorfplatz. An allen Kirmestagen verkaufen die Mitglieder der „Dance Emotions“ Lose.
  • Kirmessonntag 25. Juni:
    10.30 Uhr Gottesdienst in unserer Kirche St. Johannes der Täufer
    Anschließend Frühschoppen auf dem Dorfplatz.
  • Ab 14.00 Uhr Verkauf von Kaffee und Kuchen durch den Möhnenverein.
  • Kirmesmontag 26. Juni:
  • Ab 11.00 Uhr Frühschoppen.
  • Ab 14.00 Uhr Verkauf von Kaffee und Kuchen durch den Möhnenverein.
  • Ab 19.00 Uhr Showprogramm der Tanzsportabteilung des SV Welschneudorf.
  • ca. 19.15 Uhr Bekanntgabe der Gewinner (Preisvergabe) der Verlosung der Dance Emotions und Ausklang

Ich wünsche Allen, einige schöne Stunden bei unserer Kirmes 2017.
Allen Mitwirkenden, Besuchern und Gästen ein herzliches Willkommen.“

Schreibe einen Kommentar